• Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • MIT 350 AN DIE WAND

    Oder wie testet man eigentlich CFK-Materialien in einem Lamborghini?

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

03/13/2015

EDAG als anerkannter Leichtbauspezialist “on tour“

EDAG vertritt im Monat März besonders vielfältig seine Leichtbaukompetenzen auf anerkannten Veranstaltungen: so z.B. dem Leichtbaugipfel in Würzburg, der Inside 3D Printing in Berlin und weiteren.

Wiesbaden/Fulda. Vom 10.-11.03.2015 fand in Würzburg der Leichtbaugipfel statt - eine führende Konferenz für Leichtbau in der Automobilindustrie unter dem Motto „Jetzt richtig in Leichtbau investieren“. Auf dem Podium diskutierten unter der Moderation des Chefredakteurs der Automobilindustrie Herrn Claus Peter Köth sowie Ralf Anderseck von Prospecting Partners GmbH die Leichtbauexperten aus unserer Branche. Franz Storkenmaier von der BMW Group, Frau Dr. Christina Hack von Brose, Heinrich Timm als Vorstandsmitglied des CCeV; ehemals Leiter Audi Leichtbau Zentrum, Dr.-Ing. Martin Hillebrecht von EDAG, Dr. Jürgen Wesemann von Ford. „Leichtbau hat in der Automobilindustrie nur dann Zukunft, wenn es gelingt, die Technologien bezahlbar zu halten und sie so in der Großserie zu etablieren“, so die These. 

Array