• Sonnenlicht im Tank

    Wie agile Entwicklungsmethoden helfen, die Reichweitenangst bei Elektroautos zu besiegen

  • Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

"Always on, always connected" – auf vier rädern

European Premiere of the EDAG "Soulmate"

Besuchen Sie uns vom 03. - 13. März in Genf

„Always on, always connected” – mit dem Smartphone haben wir bereits alle wirklich nützlichen Lösungen immer und überall dabei. Doch was bringen uns Lösungen, die nicht fürs Auto gemacht sind? Dieser Herausforderung haben wir uns in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Fa. Bosch gestellt und den EDAG „Soulmate“ entwickelt.

Mit unserem neusten Concept Car zeigen wir Ihnen in Genf erstmals, wie „Connectivity“ in seiner maximalen Ausprägung den Alltag weiter verändern und komfortabler gestalten wird. Dafür haben wir bestehende Grenzen aufgelöst und die digitale Welt vollständig in das Fahrzeug integriert. Erleben Sie hautnah unsere Vision, wie das Auto zu einem weiteren, unverzichtbaren digitalen Begleiter werden kann.

Zusätzlich ist der „Soulmate“ für uns ein Plädoyer für eine neue Form des automobilen Leichtbaus:
Für das Karosseriekonzept haben wir auf die Kombination von generativer Fertigung und bionisch inspiriertem Design gesetzt, um die Fahrzeuge nicht nur leichter und nachhaltiger auszulegen, sondern auch cleverer fertigen zu können.

Erleben Sie live und direkt, wie Connectivity und „gedruckter“ Leichtbau die Welt des Automobils neu definieren wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Messestand in Genf in Halle 2, Stand 2158.