• Sonnenlicht im Tank

    Wie agile Entwicklungsmethoden helfen, die Reichweitenangst bei Elektroautos zu besiegen

  • Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

23.05.2017

Gelebte Mobilität

147 EDAG Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starteten beim diesjährigen Challenge Lauf in Fulda

EDAG Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter starteten beim Challenge Lauf 2017 in Fulda

Einmal im Jahr tauschen die EDAG Engineering Spezialisten die Entwicklung von Mobilität gegen Mobilität im wortwörtlichen Sinne aus. Beim jährlichen Rhönenergie Challenge Lauf, der in diesem Jahr am 20. Mai 2017 in Fulda stattfand, starteten 147 Läuferinnen und Läufer der EDAG Gruppe aus Fulda und gingen auf den knapp 6 km langen Kurs durch die osthessische Barockstadt. Das EDAG-Team zählte unter den über 7.300 Teilnehmern mit zu der größten Laufteams. 

Bei dem Event stehen Bewegung und vor allem der Spaß an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten im Vordergrund. „Daher unterstützen wir sehr gerne dieses Event und fördern die Teilnahme für unsere Mitarbeiter. Es hat sich zum längst als fester Termin unseres Gesundheitsmanagements etabliert“, erläutert Christoph Horvath, Pressesprecher der EDAG Gruppe.

Das weltweit tätige Unternehmen engagiert für seine Mitarbeiter und hat in den letzten Jahren ein umfangreiches Programm rund um das Gesundheitsmanagement aufgebaut. Das Angebot reicht von Sportaktivitäten über breitgefächerte Seminare bis zu jährlichen Infotagen rund um das Thema Gesundheit.

„Neben der sportlichen Leistung macht vor allem das gemeinsame Miteinander und das anschließende Feiern im Fuldaer Freibad Rosenau den besonderen Charme dieser Veranstaltung aus“, erläutert Horvath. „Die erneut positive Resonanz unserer Mitarbeiter macht uns sicher, dass die EDAG Gruppe auch im nächsten Jahr mit einem großen Team antreten wird.“