• Sonnenlicht im Tank

    Wie agile Entwicklungsmethoden helfen, die Reichweitenangst bei Elektroautos zu besiegen

  • Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

13.02.2012

EDAG verkauft zivile Schutzsparte an Krauss-Maffei Wegmann

Die weltweit tätige EDAG Group hat ihren Produktionsbereich für zivile Fahrzeugpanzerungen an den Marktführer für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge Krauss -Maffei Wegmann (KMW) veräußert. Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen miteinander getroffen.

„Die Ergänzung unserer vielzähligen Schutzaktivitäten um die EDAG-Schutzsparte ist ein logischer Schritt und mit Blick auf den mexikanischen Standort eine konsequente Fortsetzung unserer Mittel- und Südamerikastrategie.“ erklärte Frank Haun, Vorsitzender der KMW-Geschäftsführung.