• Sonnenlicht im Tank

    Wie agile Entwicklungsmethoden helfen, die Reichweitenangst bei Elektroautos zu besiegen

  • Bat-Bike auf zwei Rädern

    Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

EDAG ist strategischer Engineering-Partner der Brabus automotive GmbH

Entwicklung, Qualitätsmanagement, Leichtbau und Prototypenbau auf höchstem technischen Niveau

Bottrop / Wiesbaden, 27. Juli 2018  Der weltweit größte unabhängige deutsche Entwicklungsdienstleister EDAG hat das Unternehmen Brabus automotive GmbH erstmals im Bereich des Engineering sowie im Prototypenbau unterstützt. Die Brabus automotive GmbH aus Bottrop, die sich erfolgreich zum Generalunternehmer und Auftragsfertiger für die Automobilindustrie wandelt, entwickelt und produziert eigenverantwortlich in Kleinserienproduktion exklusivste Luxuslimousinen. 

Die EDAG Gruppe hat für das Bottroper Traditionsunternehmen jüngst im Rahmen eines Kleinserienprojektes für einen Premiumhersteller erfolgreich Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, und Qualität Support auf höchstem technischen Niveau erfüllt. Darüber hinaus hat EDAG mit der Lieferung von Kleinserienteilen sowie beim Prototypenumbau für die Zertifizierung einen weiteren wichtigen Beitrag geleistet. „Unsere strategische Ausrichtung sieht vor, das Industriegeschäft weiter auszubauen. Wir sind spezialisiert auf Nischen in Klein/ -und Kleinstserien, sowie Sonderserien, die in den OEM Strukturen nur schwer darstellbar sind. 

Die Brabus automotive ist ein High-Class Generalunternehmer mit Manufakturprozes-sen, der den höchsten Qualitätsstandards und Individualisierungsanforderungen genügt“, unterstreicht Christian Draser, Geschäftsführer der Brabus automotive GmbH. „Die EDAG Gruppe mit ihrer Expertise und ihrer Erfahrung in der Gesamtfahr-zeugentwicklung ergänzt unsere Entwicklung optimal und leistet einen wertvollen Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung unserer Strategie“. Aktuell ist die EDAG Gruppe von Brabus automotive als strategischer Partner gesetzt, um auch zukünftig gemeinsam Kundenprojekte zu bearbeiten.

„Es freut uns, dass wir unsere Engineering-Kompetenzen zukünftig auch bei Brabus automotive einsetzen werden, um einen mitentscheidenden Support für die Entwicklung, das Qualitätsmanagement und die Kleinserienproduktion auf allerhöchstem technischen Niveau für Fahrzeuge der Sonderklasse zu leisten“, unter-streicht Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Group.