• Sonnenlicht im Tank

    Wie agile Entwicklungsmethoden helfen, die Reichweitenangst bei Elektroautos zu besiegen

  • Bat-Bike auf zwei Rädern

    Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

„Excellent Partner“ Award für EDAG China

EDAG wurde am 27. April 2018 von Singulato Motors als „Excellent Partner“ ausgezeichnet.

Shanghai/Fulda, 04. Mai 2018 EDAG wurde am 27. April 2018 von Singulato Motors als „Excellent Partner“ ausgezeichnet. Im Rahmen einer Galaveranstaltung konnte das Team der EDAG Engineering and Design (Shanghai) Co., Ltd. um Managing Director Dr. Lars Röhrig den Preis in Shanghai in Empfang nehmen.

EDAG hat in einem gemeinsamen Projekt mit Singulato Motors die Entwicklung des iS6 Electric SUV maßgeblich unterstützt. Dabei wurden von einem rund 60-köpfigen Team der chinesischen EDAG Tochtergesellschaft umfangreiche Leistungen insbe-sondere im Bereich Karosserie, Interieur/Exterieur sowie Elektrik/Elektronik erbracht. EDAG konnte sich mit diesem Projekt erfolgreich beim Electric Vehicle Start-up Singulato Motors positionieren und seine Kompetenzen und seine Erfahrung in der Gesamtfahrzeugentwicklung unter Beweis stellen.

„Die Leistung unseres Teams in diesem Projekt war absolut herausragend“, betont Dr. Lars Roehrig. „In kürzester Zeit konnten wir unseren Kunden mit umfassenden Leistungen entscheidend in der Entwicklung des neuen E-Fahrzeugs „iS6“ unter-stützen und dadurch unsere Kompetenzen unter Beweis stellen. Es ist für uns eine 
besondere Wertschätzung, dass wir unter 240 Zulieferern als „Excellent Partner“ ausgewählt und ausgezeichnet worden sind“ 

Für EDAG war das Projekt eine Premiere in der Zusammenarbeit mit dem Elektro Start-up Singulato. Der iS6 Electriv SUV ist ein rein elektrisches SUV mit einer Reich-weite von rund 400km. Charakteristisch sind insbesondere die Controvento Türen, die dem Fahrzeug eine einmalige Optik verleihen. Der iS6, der bereits Ende des Jahres in Serie gehen wird, ist das erste von insgesamt 6 geplanten Elektro-Fahrzeugen.

„Mit unserer Expertise in der Gesamtfahrzeugentwicklung gepaart mit unserem Know-how in den Themen E-Mobility, autonomen Fahren und Digitalisierung sind wir ein idealer Partner, um Start-Ups wie Singulato auf dem Weg in die Serie zu begleiten. Wir werden unsere Präsenz in den aufstrebenden internationalen Märkten wie hier in China entscheidend ausbauen und forcieren“, unterstrich Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Gruppe, während seines Besuches auf der Bejjing Motor Show im April 2018.