• Sonnenlicht im Tank

    Wie agile Entwicklungsmethoden helfen, die Reichweitenangst bei Elektroautos zu besiegen

  • Bat-Bike auf zwei Rädern

    Bat-Bike

    Futuristisches Zweirad Konzept mit Potenzial für die Serie

  • EDAG SOULMATE

    WENN DAS AUTO PLÖTZLICH DAS BESSERE SMARTPHONE IST

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

Mit mehr Geschwindigkeit punkten

Cosimo De Carlo ist neuer CEO der EDAG Engineering Group AG

Seit dem 15. April zeichnet Herr Cosimo De Carlo als CEO der EDAG Engineering Group AG für einen der weltweit größten unabhängigen Engineering Dienstleister der Automobilbranche verantwortlich. Als gut vernetzter Branchenexperte wird er die strategische Neuausrichtung der EDAG konsequent fortführen, um den aktuellen Transformationsprozess der Automobilindustrie erfolgreich für die EDAG zu gestalten. 

Basis der zukünftigen Ausrichtung bleiben die bereits international anerkannten und etablierten Segmente Vehicle Engineering und Production Solutions, die durch ein gleichstarkes Segment im Zukunftsfeld „Elektrik/Elektronik“ ergänzt werden.

„Wir haben innerhalb der EDAG Gruppe die Themen Digitalisierung und Elektrifizierung zwar bereits besetzt, wollen aber unser Leistungsangebot noch schneller ausbauen und permanent ergänzen. Dabei werden wir unser Leistungsangebot nicht nur breiter sondern auch deutlich internationaler aufstellen“, erläutert Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Engineering Group AG. Der Internationalisierungsprozess beinhaltet ebenfalls Aktivitäten in ausgewählten „Best Cost Countries“. Die Wachstumsstrategie soll darüber hinaus durch gezielte Akquisitionen flankiert und beschleunigt werden.

„EDAG hat sich im Markt schon immer durch eigene innovative Lösungen im Bereich Fahrzeugentwicklung und -produktion differenziert. Diese Qualitäten sehe ich als wesentlichen Erfolgsfaktor in unserem spezifischen Markt an. Das ist und bleibt der USP der EDAG Gruppe“, ergänzt De Carlo.

Seine Berufserfahrung und sein Track Record machen Cosimo De Carlo zur Idealbesetzung, um die strategische Neuausrichtung von EDAG erfolgreich zu leiten. De Carlo ist ein Automotive-Experte. Er startete seine Karriere 1998 bei Daimler in Stuttgart und war langjährige Führungskraft in einer führenden Technologieberatung.
„Ich freue mich sehr, dass wir mit Cosimo De Carlo einen erfolgreichen Innovator mit exzellenten Kontakten für EDAG gewinnen konnten. Er hat das richtige Profil, um die strategischen Veränderungen bei EDAG erfolgreich voranzutreiben. Gemeinsam werden wir die EDAG Gruppe noch stärker auf die zukünftigen Herausforderungen der Automobilindustrie ausrichten“, führt Thomas Eichelmann, Präsident des Verwaltungsrates der EDAG, aus.