• Einmal Aufladen bitte!

    Warum das Smartphone den Verkehr verändert

  • Der Mensch in der Maschine

    Ein lernbasierter Ansatz für das automatisierte Fahren

  • ADAS – keine Krankheit, sondern der Weg zum „pilotierten Autofahren“ von morgen

    Hilfestellung für Fahrer immer wenn und wo diese Hilfe benötigt wird

  • Intelligentes Licht - Scheinwerfer mit hohem IQ

ELEKTRIK / ELEKTRONIK

EDAG BFFT Electronics: Durch den Zusammenschluss der BFFT GmbH und dem Fachbereich Elektrik/Elektronik der EDAG Engineering GmbH werden wir zukünftig unsere Kapazitäten und Kompetenzen in den relevanten Technologie-Themen des automobilen Elektrik/Elektronik-Marktes bündeln: Hochautomatisiertes Fahren, aktive und passive Sicherheit, Connectivity, E-Mobilität, Digitalisierung und mobile Services bis hin zur E/E-Gesamtfahrzeugentwicklung – unsere Kunden profitieren durch ein umfassendes Leistungsportfolio im E/E-Bereich, eingespielte und vernetzte Teams an allen Standorten sowie zusätzliche Innovationskraft.

Der hochdynamische Markt der Automobilwelt, seine neuen Player aus IT- und Datascience sowie die Anforderungen an mobile Dienste und Services ist in Bewegung wie nie zuvor. Wir als proaktiv agierender Engineering-Partner begegnen dieser Entwicklung mit einer Neujustierung unseres Angebots und der Bündelung unserer Kompetenzen zu einem starken und flexiblen E/E-Team.
Die neue Struktur wird es uns ermöglichen, den Kundenanforderungen nicht nur gerecht zu werden, sondern diese bereits im Vorfeld zu analysieren, vorzudenken und passende Lösungen zu entwickeln. Dafür stehen über 1.500 Mitarbeitern an weltweit 15 Standorten zur Verfügung. In Kombination mit der Expertise in den Bereichen Methoden, Tools und Prozesse positioniert sich die EDAG BFFT Electronics als Marke der EDAG Group heute als einer der führenden Technologieentwickler auf dem globalen Automotive E/E-Markt.

Dazu entwickeln wir vom ersten Anforderungsprofil bis zur Serienreife alles für unsere Kunden – ob Hardware, Software oder die Absicherung von Komponenten, Systemen und Gesamtfahrzeugen bzw. Derivaten. Mit anderen Worten: Jede Menge Zukunft für die Mobilität von heute und morgen – und das alles aus einer Hand. 

Vehicle Electrics & Electronics


Alle maßgeblichen EE-Themenfelder vom Fahrzeug-Benchmark, Fahrzeugkonzept- bis zur Serienentwicklung, d.h. EE-Architekturentwicklung, Bordnetzentwicklung, Energiemanagement und Test-/Validierung inklusive Fahrzeugaufbau/-inbetriebnahme und der erforderlichen FUSI Bewertung und Homologation.


E-Drive & Battery


Von der Auslegung der Antriebe über Machbarkeitsstudien und Prototyping bis hin zur Integration und Inbetriebnahme inklusive aller damit verbundenen Test- und Absicherungsverfahren. Im gesamten Set-Up der E-Mobilität: Speicher und Wandler, Steuerungsmodule (VCU), der Elektromotor, das HV-Bordnetz bis hin zur Ladeinfrastruktur und den Um- und Wechselrichtern.


Autonomous Drive & Active Safety


Die Plattform für umfassende Automatisierung im Verkehr: Von der Sensorik, über die Umfeldintegration bis zur Ausgestaltung von Assistenz- und (hoch)automatisierten Fahrfunktionen. In der Entwicklung und der Implentierung hochperformanter Sensorik- und Steuerungssysteme sowie in der Fusion und Integration unterschiedlichster On-Board-, Car2X- und online-geolokalisierter Umfeldinformationen.


Connectivity & User Experience


Das Auto der Zukunft ist das zentrale Element des IoT und somit permanent mit seiner Umwelt vernetzt. Von der Connectivity-Architektur über die Funktions-Integration und die gesamte Absicherungskette von Online-Diensten im Fahrzeug bis hin zu dem dazu gehörigen digitalen „Ökosystem“. Mit unserem umfassenden Entwicklungs-Know-how und einer leistungsfähigen Prüfinfrastruktur beherrschen wir anspruchsvolle Datenanalysen und 
-aufbereitungen sowie die komplexe Data-Security.


Comfort & Passive Safety


Die klassische Innenraum-Elektronik-Entwicklung für Fahrzeuge mit besonderem Fokus auf Komfort- und Karosserieelektronik. Wir beschäftigen uns mit der Entwicklung und Integration von Bordnetz- und Komfortsteuergeräten und allen Themenfeldern rund um die passive Sicherheit. 
Dabei nutzen wir unser tiefes Verständnis der aktuellen Standards in der Hard- und Software-Entwicklung rund um die Innenraum- und Karosserieelektronik sowie ein breites Technologieportfolio zur virtuellen und physikalischen Funktionsabsicherung auf Komponenten-, System- und Fahrzeugebene inklusive Prüfspezifizierung, Prüfskripterstellung und Prüfauswertung. 


Mobile Services & Apps


Big Data wird die Automobilwelt komplett verändern. Wir arbeiten am Vernetzen von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt und damit an der digitalen Transformation des Automobils. Das alles in der Entwicklung und Integration von Software-Lösungen und innovativen Produkten für die vernetzte Realität von morgen.