• Collectivio

    Wir haben Live auf der IAA PKW ein intelligentes, autonomes Schwarm-Fahrzeug entwickelt.

  • ADAS

    keine Krankheit, sondern der Weg zum „pilotierten Autofahren“ von morgen

  • Vom gezückten Langschwert zur Fahrzeugentwicklung

    Virtuelle Welten erobern die Automobilindustrie

  • WAS HABEN BUSSITZE, FLUGZEUGKABINEN UND LUFTGEWEHRE GEMEINSAM?

    GAR NICHT SO EINFACH ZU BEANTWORTEN 

  • Zusammenhalt der stark macht

    Wie Vanessa Raab als Sales Managerin für Fahrzeugintegration den Spagat zwischen Kunden und Kollegen meistert

Manual care

Serviceliteratur – Manual care

Mit dem Produkt  Manual#care decken wir das Thema Anleitungen rund um die Aspekte Bedienung, Wartung, Instandhaltung, Service und Reparatur ab. Die Dokumente erstellen wir benutzerfreundlich und praktisch aufbereitet.

Nutzerorientierte Bedienungsanleitungen

Wir erstellen nutzerorientierte Bedienungsanleitungen, um die Anwendung der heutigen technischen Produkte verständlich und nutzerfreundlich zu gestalten. Ausgebildete Fachkräfte gewährleisten dabei die optimale Nutzung aller Funktionen des Fahrzeuges, wie zum Beispiel integrierte Fahrassistenzsysteme. Zu unserem Leistungsspektrum gehören Wartungs-, Service- und Reparaturanleitungen.

Bordbuch und Serviceliteratur nach aktuellen Normen und Richtlinien

Unsere gut ausgebildeten technischen Redakteure, Illustratoren und Lektoren sind stets mit den aktuellsten Normen und Richtlinien vertraut. Bei der Erstellung der Dokumentation nach DIN EN 82079, Erstellen von Gebrauchsanleitungen, wird bereits ein großer Bereich der sicherheitsrelevanten Themen abgedeckt.

3 Phasen des Redaktionsprozesses

Unser Redaktionsprozess besteht aus 3 übergeordneten Phasen:

  • Informationsaufnahme durch Recherche in technischen Unterlagen (Schaltpläne, Detailzeichnungen,..) oder direkt am technischen Produkt und Interviews mit technischer Entwicklung und Qualitätssicherung.
  • Strukturierung der Informationen nach Kundenvorgaben (Struktur, Layout).
  • Wissenstransfer via Reaktionssystem durch Abgabe der einzelnen Module.

Vernetzung und Unterstützung zwischen Fachbereichen

Als Ergänzung zu unserem Manual care bieten wir unser Visualisation care an. Dabei werden fotorealistische Darstellungen aus den Konstruktionsdaten der Produkte für Bedienungsanleitungen und Serviceliteratur entwickelt. Bei Bedarf haben wir stets die Möglichkeit auf das Know-How anderer Fachbereiche im EDAG-Konzern zurückzugreifen.