• Generative Fertigung (3D Druck)

    Wie "EDAG Genesis" die Automobile welt auf den Kopf stellt.

  • Seit Millionen Jahren bewährt:

    Die Design-(R)evolution der EDAG

  • Einmal Aufladen bitte!

    Warum das Smartphone den Verkehr verändert

  • Formula Student

    Ein Fall für EDAG

Innovation

Überzeugung durch Technologieführerschaft

Alternative Antriebe, Digitalisierung, autonomes Fahren, industrieller 3D-Druck oder neue Werkstoffe. Das Produkt Automobil steht wie nie zuvor vor seiner Neuerfindung, um es mit den ökologischen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen aufzunehmen. Diesen technologischen Wandel wird EDAG als das weltweit größte unabhängige Entwicklungsunternehmen der Automobilindustrie aktiv mitgestalten.

Unsere Competence Center (CC) fungieren als „Enabler“ für EDAG

Sie erkennen zukünftige Bedürfnisse unserer Kunden und machen so Konzepte, Lösungsansätze und Kompetenzen für die Automobile der Zukunft verfügbar. 
Die Themen der CCs orientieren sich an den strategischen Hebeln für die Weiterentwicklung des Automobils, an Zukunftslösungen und an innovativen Technologien. 
Das Know-how zu Innovationsthemen wird durch unsere CCs fachbereichsübergreifend strukturiert. Durch den permanenten Austausch können diese auf alle Abteilungen der EDAG zugreifen und interagieren. Damit stärken wir die Wissensgewinnung und den Wissensaustausch. Gleichzeitig stellen wir die Weichen für wegweisende Pilotprojekte und ermöglichen den Zugriff auf internes und externes Know-how.

Die aktuell drei EDAG Competence Center agieren in den Zukunftsthemen: 

  • Leichtbau, Werkstoffe und Technologien
  • EIektromobiIität
  • Integrale Sicherheit

Mit diesem vorwettbewerblich orientierten Innovations- und Technologiemanagement positioniert sich EDAG durch aktive Ausgestaltung der für unser Engineering-Geschäftsmodell relevanten Zukunftsthemen. Durch die  interdisziplinär vernetzten CC werden entsprechende Forschungs- und Entwicklungsprojekte initiiert und durchgeführt. Know-How-Netzwerke: (link) Insbesondere um das Know-how unserer Fachexperten zu wichtigen Engineering-Disziplinen aktuell zu halten und kontinuierlich weiterentwickeln zu können, unterhalten und fördern wir Know-how-Netzwerke innerhalb der Fachbereiche:

  • Car-IT Start-up trive.me
  • Digitale Fabrik
  • Kompetenzzentrum Nutzfahrzeuge Arbon
  • E-Drive & Battery

Erfolgsfaktor Innovationsmanagement

Mit dem Innovationsmanagement unserer Competence Center erarbeiten wir proaktiv Lösungsansätze, Konzepte und Strategien für wichtige Zukunftsthemen. Und entwickeln zudem neue Engineering-Angebote für unsere Kunden. 

Als international führender Engineering-Partner der Automobilindustrie im Bereich Produkt- und Produktionsentwicklung realisieren wir technologisch anspruchsvolle und vielseitige, vorwettbewerbliche Projekte. Der Schlüssel zum Erfolg ist unsere weltweit verfügbare Expertise in Kombination mit unserer ausgewiesenen Consultingerfahrung. 

Unsere Innovationsfähigkeit ist unser anerkanntes Alleinstellungsmal. EDAG steht für den Anspruch, neu entstehende Technologien in der Breite zu beherrschen und marktrelevante Ressourcen zeitnah zur Verfügung zu stellen. 

„Innovationsmanagement im Engineering erfordert Methodik, hohe fachliche Expertise, interdisziplinäre Fähigkeiten und Beharrlichkeit.“ 
Dr.-Ing. Martin Hillebrecht.

InnovationsEnabler

Die hier aufgeführten zukunftsorientierten Technologien haben wir als InnovationsEnabler für die die Automobilbranche identifiziert. Für uns als Engineering Spezialist findet die Zukunft bereits heute statt. Daher passen wir unsere Organisation und unsere technologischen Schwerpunkte permanent an, um weiterhin nachhaltig die passenden Lösungen für das dynamische Marktumfeld der Mobilitätsindustrie zu entwickeln. Mit dieser Einstellung erfüllen wir unsere Mission, EDAG als führendes Engineering-Unternehmen in der Automobilindustrie zu positionieren. 

Future Mobility

Geschäftsmodelle, Mobilitätsangebote und Fahrzeug- und Systemtechnologien

Nachhaltigkeit

Systeme zur mehr Energie- und Ressourceneffizienz
 

   

Best-fit-Materials für Best-Cost-Production und High-Performance-Vehicles

Digitalisierung

Digitalisierung des Engineerings und digitales Produkt
 

  

Digitale Transformation in der Produktion und Factory-of-the-Future

Global Networked Engineering

Durchgängige Prozesskette, Holistic Approach, Global Networked Engineering